Name: Lara C
Farbe: Braunschecke (evtl. Porzellanschecke)
DNA-Test:
Geb.: 29.04.2010
Rasse: Deutsches Reitpferd (ZfdP)
Stockmaß: ca. 168 cm

Hier mal neue Fotos (ganz lieben Dank an die Besitzerin), jetzt 7-jährig, eine wunderbare und liebevolle Stute und wie ich finde - ein echter Hingucker... Lara C ist ein "Fels in der Brandung" in jeder Lebenslage, Leitstute ihrer kleinen Herde, super cool im Gelände und unter dem Reiter, hoch springbegabt, eine Traumstute. Ich freue mich, daß sie es so gut getroffen hat.

Letzte Fotos vor der Abholung...















Foto: Y. Cybulla (Lara C, 2 bzw. 5 Tage alt)

Pedigree Lara C

Kurzbeschreibung:

Lara C - die erste gescheckte Enkelin des international springerfolgreichen "Sire of the world", des Spitzenhengstes Levisto Z. Super schick und elegant präsentiert sich dieses gelungene Produkt aus der Anpaarung der doppelt veranlagten, hocherfolgreichen Linien Ico, Gotthard und Levisto Z. Die Nachzucht seines direkten Sohnes, des Rappschimmels Levkoi (Landgestüt Neustadt-Dosse), ist durchweg frohwüchsig, vermögend und verfügt insbesondere über einen sehr umgänglichen, abgeklärten Charakter.

Lara C ist das 2. Fohlen meiner Stute It´s Nanook, die 2008 Drittplatzierte der Bundeszuchtschau der Pinto-Hunter-Stuten des ZfdP war. Ihre Halbschwester Soraya C (von Samenco K) konnte im gleichen Jahr die Fohlenklasse für sich entscheiden und wurde Bundeschampionesse 2008 des ZfdP. Ein korrektes, sehr bewegungsstarkes und gleichzeitig hoch springveranlagtes Stutfohlen in genialer Farbgebung, das Ihr Herz im Sturm erobern wird. Artgerechte Herdenaufzucht ist hier gern möglich. Abgabe nach dem Absetzen voraussichtlich im Oktober 2010 nur in liebevolle, fördernde Hände mit Pferdegesellschaft.

Möchten Sie mehr über Lara C und deren Abstammung erfahren?

Lara C ist am Donnerstag, den 29.04.2010 in Etgersleben geboren. Sie ist das 2. Fohlen meiner Stute It´s Nanook.

Lara C´s Vater ist der Berlin-Brandenburger Prämienhengst Levkoi, den das Landgestüt Neustadt-Dosse wie folgt beschreibt: "...Großrahmig, plastisch bemuskelt, überzeugend bei allen Auftritten – so präsentiert sich der „Levisto Z“-Sohn „Levkoi“. Kadenziert, elastisch und schwungvoll zeigt er sich im Trab und Galopp, taktrein und raumgreifend kommt der Schritt zum Vortrag. Über dem Sprung präsentiert er sich stets mit bester Manier und viel Vermögen. „Levkoi“ stammt aus einer der besten Stutenfamilien des Hauptgestütes, seine Mutter „Melitta“ brachte u.a. die gekörten Hengste „Rosenprinz“ und „Sommerwind“. Seine Vollschwester „Modena“ war Siegerin der Elitestutenschau 2005. Beim 70-Tage-Test stellte er seine hohe Leistungsfähigkeit mit dem Gesamtindex 132,99 unter Beweis, die gleichermaßen hohen Teilindices in Dressur und Springen sind Ausdruck seiner vielseitigen Veranlagung. Im Turniersport kann er auf Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M* zurückblicken..." (Zitat aus dem Hengstprospekt 2010 des Landgestütes Neustadt-Dosse).

Levkoi ist meines Erachtens derzeit einer der besten Söhne des "Sire of the world" Levisto Z (Gestüt Zangersheide), ein doppelt veranlagter, bewegungs- und springstarker Rappschimmelhengst im Holsteiner-Typ mit einem Stockmaß von ca. 172 cm, der bereits 6-jährig eine stattliche Anzahl hervorragender Nachkommen vorweisen kann. Er verfügt über ein unglaublich umgängliches, liebevolles Interieur und vererbt seinen meist frohwüchsigen Nachkommen durchweg ein Höchstmaß an sportlichem Potential, insbesondere aber auch seinen genialen Charakter.



Soraya C´s Mutter, It´s Nanook, stammt vom Ico-Sohn Ilasso, einem Rappscheckhengst, der seinerzeit erster und bisher einziger bunter HLP-Sieger (Medingen) gegen große einfarbige Konkurrenz wurde und selbst bis zur schweren Klasse in der Dressur erfolgreich war. Mütterlicherseits verbindet dieser über den Hannoveraner Hengst Lasso (vom Trakehner-Beschäler Lateran) die Linien des Ausnahme-Vollblüters Ladykiller xx und des erfolgreichen Hannoveraners Feiner Kerl.

Großmutter Icona (Braunschecke) , ist eine Tochter des 1990 geborenen Rappscheckhengstes Icon, ebenfalls ein Nachkomme des holländischen Erfolgshenstes Ico. Icon geht mütterlicherseits zurück auf die Hannoveraner Hengste Widerruf, Widerhall und Florentiner sowie auf den Trakehner Frohsinn. Icon war siegreich in Dressurprüfungen der Klassen M/B und M/A, in St. Georg verzeichnete er Platzierungen und Siege bis Intermediare I.

Icon wird nachgesagt, dass er an seine Nachkommen eine unglaublich feinfühlige Art, mit seinem Reiter zu kommunizieren, weitergibt. Dies kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

Icona stammt mütterlicherseits von der Reinländer Stute Goldika, einer Tochter des französischen Hengstes Gagne Beaucop von Uriel und der braunen Reinländer Stute Allfahrt vom Hannoveraner Abhang-Sohn Astronaut und der Hannoveraner Stute Goldmark vom Gotthard-Sohn Goldlöwe. Aus dieser hochkarätigen Linie (Gotthard zeugte insgesamt 35 gekörte, vor allem im Springsport erfolgreiche Söhne) stammt u.a. auch die Spitzen-Springstute Goldika (Gerd Wildfang).

Lara C´s Halbschwester Soraya C wurde vom ZfdP sehr hoch bewertet und erhielt die Verbandsfohlenprämie. Sie qualifizierte sich damit zur Bundeszuchtschau des ZfdP und wurde hier Bundeschampioness 2008, setzte sich damit auch gegen die starke Hengst-Konkurrenz durch. Die Stute ist – wie auch ihre Mutter It´s Nanook – reinerbig für die Tobiano-Scheckung, das heißt, sie bringt auch bei Anpaarung mit einfarbigen Hengsten garantiert bunte Nachkommen.


Soraya C, Sept. 2008 (Bundeszuchtschau ZfdP, Foto: K. Jesinghaus)

Lara C zeigt schon in den ersten Lebenstagen eine Präsenz und ein Höchstmaß an Bewegungs-/Springpotential. Sie steht damit ihrer 2 Jahre älteren Halbschwester Soraya C in nichts nach und hat meine ohnehin schon sehr hohen Erwartungen an diese zugegebenermaßen nicht alltägliche Anpaarung bei weitem übertroffen.

Auf die weitere Entwicklung dieses Hoffnungsträgers dürfen wir mit Recht gespannt sein.